Die Corporate Identity – Der Außenauftritt Ihres Unternehmens

unverwechselbare-unternhmensidentitaet

Eine Frage, die sich Unternehmer während oder nach der Gründung stellen, ist: Wie mache ich mein Unternehmen zur Marke?

Eine individuelle und einzigartige Unternehmensidentität (Corporate Identity) ist die Antwort auf diese Frage. Unter einer Corporate Identity wird die unverwechselbare Persönlichkeit eines Unternehmens verstanden. Das Angebot, die interne und externe Kommunikation, das Auftreten der Mitarbeiter – also der gesamte Außenauftritt eines Unternehmens macht die Corporate Identity aus.

Das wichtigste für den Außenauftritt eines Unternehmens ist, von Kunden schnell und eindeutig wiedererkannt zu werden. Die drei wichtigsten Elemente zur Herstellung einer Corporate Identity sind daher zunächst der Name des Unternehmens, das Logo und der Werbeslogan oder Claim.

Diese drei Elemente müssen ein professionelles Bild des Unternehmens vermitteln und sollten daher gut überlegt sein. Es empfiehlt sich daher, die Bildung einer Corporate Identity bereits im Businessplan als Arbeitsschritt der Existenzgründung zu verankern.

Auf der Basis der Corporate Identity bilden sich Kunden ein Bild des Unternehmens – hier kann gezielt gesteuert werden, welcher Eindruck nach außen vermittelt werden soll. Dabei kommt es vor allem auf das Produkt bzw. die Dienstleistung an, die verkauft werden soll. Anhand einer Wettbewerbsanalyse kann ermittelt werden, wie die Konkurrenz ihre Corporate Identity gestaltet.

Bei der Erstellung der eigenen Corporate Identity gilt es dann die richtige Balance zu finden zwischen den Erwartungen, die ein Kunde an ein Unternehmen hat und den Alleinstellungsmerkmalen, die ein Unternehmen von der Konkurrenz abhebt.

Die folgenden Bereiche sind Teil der Corporate Identity:

Corporate Behavior

Taten wirken länger als Worte – diese Alltagsweisheit trifft auf Unternehmen besonders zu, denn Kunden merken sich das Verhalten eines Unternehmens stärker, als vom Unternehmen verbreitete Informationen oder Werbeclaims. Durch das Handeln eines Unternehmens werden die Ziele gelebt und durch sich selbst repräsentiert. Die Wirkung des Unternehmensverhaltens ist daher viel größer, als zunächst anzunehmen wäre. Eine einheitliche, freundliche und kundenorientierte Verhaltensweise macht daher eine erfolgreiche Corporate Behavior aus. Dazu gehören auch die Kommunikation und das visuelle Erscheinungsbild.

Corporate Communication

Die Unternehmenskommunikation umfasst, wie innerhalb des Unternehmens und nach außen kommuniziert wird.

Eine erfolgreiche Corporate Communication stützt sich auf 4 Säulen:

Interne Kommunikation

Die interne Kommunikation bezieht sich auf die Verständigung mit Mitarbeitern und Kollegen innerhalb eines Unternehmens. E-Mails, Briefe, Protokolle, Newsletter und das Intranet gehören zu den gängigsten Kommunikationskanälen der internen Unternehmenskommunikation. Dabei gilt es die Werte der Unternehmenskultur mit einfließen zu lassen und die Kommunikation im Unternehmen dementsprechend zu gestalten. Wichtig ist dabei immer effizient zu kommunizieren, also den Dialog zu fördern, alle wesentlichen Information weiterzuleiten und sich in regelmäßigen Meetings auszutauschen. Optimalerweise entwickelt sich daraus ein „Wir-Bewusstsein“, dass die Unternehmenskultur stärkt.

Externe Kommunikation mit Geschäftspartnern und anderen Unternehmen (B2B – business to business)

Dieser Bereich stellt eine Schnittstelle zwischen interner und externer Unternehmenskommunikation dar. Schließlich werden interne Entwicklungen und Erfolge an Partner außerhalb des Unternehmens mitgeteilt. Dazu gehören Quartalsberichte, Geschäftsberichte, Imagebroschüren, Direktmailings und Newsletter (on- und offline). Kommunikation im Bereich der externen Kommunikation mit Geschäftspartnern ist dabei nicht nur ein Instrument zur Kundenakquise, sondern vor allem zur Bestandskundenpflege.

Externe Kommunikation mit Kunden (B2C – business to customer)

Ob in Newslettern, Broschüren, durch den Internetauftritt, bei Telefongesprächen, in Werbeanzeigen oder bei Messen und Events – ein Unternehmen kommuniziert auf verschiedene Arten mit den Kunden. Daran wird deutlich, dass es nicht allein die Aufgabe des Marketings ist, die externe Kommunikation mit Kunden zu steuern, sondern die Verantwortung aller Abteilungen und Bereiche eines Unternehmens.

Externe Kommunikation mit Presse und Öffentlichkeit (Public Relations)

Die externe Kommunikation mit Presse und Öffentlichkeit geschieht über z.B. Pressemitteilungen, Zeitungsartikel, Plakate oder Radiowerbung. Dabei setzen Unternehmen zunehmend auf Social-Media Kanäle, statt wie bisher auf klassische Marketinginstrumente. Über Social-Media Kanäle kann die Zielgruppe direkt angesprochen werden und auch die Interaktion mit der Zielgruppe ist möglich. Aber Vorsicht: Die Pflege solcher Kanäle sollte nicht unterschätzt werden, denn es steckt viel Arbeit in einer guten Social-Media Strategie und Umsetzung.

Corporate Design

Das visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens wird, neben dem Namen als erstes von Kunden wahrgenommen. Das Corporate Design liefert dabei den Wiedererkennungswert, über den Kunden das Unternehmen schnell und unverwechselbar identifizieren können. Außerdem ist das Corporate Design Ausdruck der Corporate Identity. Durch ein Logo und ein Keyvisual kann den Kunden die Essenz des Unternehmens vor Augen geführt werden. Da Keyvisuals im Vergleich zu Logos häufig aus einem Bild bestehen, eignen sie sich gut für die Nutzung in sozialen Medien. Beim Design des Logos sollte bereits mitbedacht werden, wie das Keyvisual aussehen soll, damit beides zueinander passt und eine gemeinsame Linie verfolgt wird. Sowohl das Logo als auch das Keyvisual sollten dabei einzigartig und unverwechselbar sein. Ebenso im einheitlichen Corporate Design sollten Visitenkarten, Briefpapier, Verpackungen, der Webauftritt, etc. gestaltet sein.

Mit einer professionellen Corporate Identity bleiben Sie im Gedächtnis Ihrer Kunden. Wir helfen Ihnen eine einzigartige Corporate Identity für Ihr Unternehmen zu erstellen.

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten – das Erstgespräch ist kostenlos und unverbindlich!